Werbemedium schützt die Umwelt

Ich bin ja immer begeistert von neuen Business-Ideen, die nicht nur Geld bringen, sondern auch noch einen wirklichen Nutzen haben. Gestern in der „Werben & Verkaufen“ habe ich einen interessanten Artikel über ein neues Werbemittel gelesen. Der „Greenhanger“ ist eine Alternative zu den Drahtbügeln, die man immer in der Reinigung für die Hemden etc. bekommt. Der „Greenhanger“ ist komplett aus Pappe und kann von Werbekunden vollflächig bedruckt werden.

  • Vorteil für den Endkunden: Keine Drahtbügel mehr, die die Mülltüte zerreißen, da die Bügel ins Altpapier können
  • Vorteil für die Reinigungen: Die bekommen die Bügel kostenlos (ggf. ja in Zukunft sogar etwas Kohle?!?)
  • Vorteil für den Hersteller: Er verdient an der Werbung, die auf die Bügel gedruckt wird.

O.k., ich kenne jetzt nicht die exakte Ökovergeichsbilanz von Draht zu bedrucktem Pappbügel, aber grundsätzlich finde ich das Konzept spannend. Auch wenn ich selbst meine Hemden (wenn ich sie denn mal brauche) noch selbst bügele.  Ach ja, der „Chef vons Ganze“ ist der ehemalige Marketingleiter von n-tv: Matthias Bauer. Das ist auch immer sehr schön, wenn Leute nicht nur Standard-Karrierewege verfolgen.

Würde mich auf jeden Fall freuen, wenn sich die Idee durchsetzt. (Natürlich nur, wenn sie wirklich ökologischer ist als der Drahtbügel!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: